Frank Deubel

Fotograf, Pädagoge
Dachsteinstraße 4
65199 Wiesbaden

Telefon
Mobiltel.
E-Mail
Internet
0611-460990
0176-39303129
» Kontaktformular
www.frankdeubel.de




Material

Metall
Glas
Papier
Leinwand
Arbeitsgebiet

Fotografie
Kurse / Unterricht


Biografische Daten
Geboren am 22.04.1951 in Schotten/Vogelsberg  
 
Seit den 70er Jahren autodidaktisches Studium der Fotografie mit dem Schwerpunkt
Schwarz-Weiß-Fotografie.  
Pädagogikstudium (Lehramt), Theaterpädagogik.

Zur künstlerischen Arbeit
Arbeit an verschiedenen Zyklen experimenteller Akt-, Portrait- und
Architekturfotografie.Dazu gehört das Sichtbarmachen von Bewegungsabläufen, Transformieren
bzw. Auflösen von Körpern durch extreme Belichtungssituationen und Materialeinatz.Für
meine Arbeitsweise ist entscheidend, dass mit der Belichtung des Negativmaterials das
endgültige Bild bereits festgelegt ist und keine weitere Manipulation im Labor oder
digitale Bildbearbeitung erfolgt.

Referenzen
Ausstellungen E/G (Auszug)  
2000  „Haut und Hülle”, Galerie Büchergilde Gutenberg E  
2001 GEDOK-Jubiläumsausstellung, Museum Haus am Strom, Bingen G  
2004 „Struktur und Körper“, BBK Kunsthaus Wiesbaden G  
2005 „Haut“,BBK Brunswiker Pavillon, Kiel G  
2006 „Augenblick verweile..; Wilhelm-Fabri-Museum, Hilden G  
2009 „Licht-Einfall“, Kunsthaus Wiesbaden E  
2009 „Haut-Hülle-Bewegung E  
Fotografie im öffentlichen Raum  
2007 „Wiesbaden zeigt Gesicht“ 600 Portraits Wiesbadener Bürger

Mitgliedschaft in künstlerrelevanten Vereinigungen
GEDOK - Rhein-Main 2000-2004  
Photowork seit 2002  
BBK Wiesbaden seit 2004



"Lichteinfall"
Lochkamera-Zyklus 2009
"Der Stein" - ..bis zur
Mitte der Hälfte - Zyklus
2003
"Zwischen Himmel und Erde"
2008  
Projekt   
Rudigier/Deubel
"Luluita" - Zyklus 2008
"In Rahmen" Zyklus Liane,
2009


Ausstellungen

(aktuell keine)